IMG_8324_edited_edited.png

Hallo und grüß dich,

ich bin Ines – wie schön, dass du den Weg zu mir gefunden hast.

Gerne möchte ich mich vorstellen und dich einladen meine Arbeit und die Entstehungsprozesse meiner Keramik kennenzulernen.

Die Liebe und Leidenschaft zur Keramik, die ich seit 2017 hege, ist der Ursprung meines kreativen Schaffens, die sich in meinen Stücken entfaltet, formt und widerspiegelt.

Als ausgebildete Scheibentöpferin verbinde ich mit dem Drehen an der Töpferscheibe eine musische, intime, ja fast meditative Tätigkeit, die mich ganz und gar in mein Handwerk eintauchen lässt. Angefangen beim haptischen Erspüren der Tonmasse über die Herausbildung einer immer konkreter werdenden Form entsteht eine charakterliche  Spannung in jedem einzelnen Stück.

Bei der freien Gestaltung meiner Stücke kontrastrieren die stilistischen Elemente im Spektrum zwischen rau und glatt, matt und glänzend und vereinen sich letztendlich in einer harmonischen Ästhetik.

Einen besonderen Stellenwert bilden dabei meine Glasuren und die Hervorhebung der rohen Tonmasse am fertigen Stück, welche mich jedes Mal auf’s Neue erfreuen und begeistern.

Die Freude, wenn ich ein fertiges Stück in den Händen halte, zeigt sich an und in der Arbeit in meiner Werkstatt, die zum einen als Ort für individuelle Kreativität und zum anderen als Raum für gestalterische Vielfalt steht.

 

Meine Werkstatt befindet sich in Lampertsham/Palling auf dem Hofprojekt Christandlhof im schönen Chiemgau. Hier finde ich die Ruhe und Muse, um meine Stücke zu erschaffen, weiter zu entwickeln und zu perfektionieren. Im Hofladen „hiesiges.“ oder auf den ausgewählten Kunsthandwerk-Märkten zeige ich dir gerne meine Stücke. 

 

Ich freue mich dir zu begegnen oder von dir zu hören!

 

Bis bald, 

Ines.